Buch: Die Decke des Schweigens

Das Buch zum Thema:

Jobst Bittner

„Die Decke des Schweigens“  Wir leben unter einer Decke des Schweigens, die von Generation zu Generation weitergegeben wird und die Versöhnung, Heilung und Wiederherstellung verhindert. Ausgehend von den eigenen Erfahrungen in Tübingen, einer Stadt, die zur Zeit des Nationalsozialismus eines der ideologischen Zentren war, aus dem Exekutoren und Massenmörder hervorgingen, beleuchtet Jobst Bittner aus biblisch-theologischer, kirchengeschichtlicher und psychologischer Sicht, woher die Decke des Schweigens kommt und wie sie zerbrochen werden kann.

Anmerkung des Blogschreibers:

Das Buch wurde geschrieben aus der Erfahrung heraus, daß auch heute noch nicht über die dunkle Vergangenheit gesprochen wird und Gemeinden sich ihrer Verantwortung bewußt werden können und noch Vergebung möglich und nötig ist. So entstand die Aktion Marsch des Lebens Leute taten sich zusammen und haben die Orte des Geschehens besucht. Haben dazu Überlebende und Angehörige eingeladen und sie um Vergebung gebeten.

Wir als bekennende Christen haben hier einen dringenden Auftrag um auch wieder neu froh und frei zu werden für unsere geistliche Kraft zur Evangelisation und unser wirksames Jesus Zeugnis. Damit wir neu gestärkt werden und wir uns bewußt werden welches große Hindernis in dieser unaufgearbeiteten Vergangenheit besteht bis heute. Ich dachte selber auch immer es gäbe keine „Kollektivschuld“ für mich. Gibt es da eine “Vorfahrensschuld” was z.B. das “dritte Reich” betrifft? So ist es heute immer noch nötig und möglich auch mit den Holokaust Überlebenden und ihren Nachkommen stellvertretend eine Versöhnung zu versuchen weil die Bibel folgendes aussagt:

2. Mose 20,5 b „[…] Wer mich verachtet, den werde ich bestrafen. Sogar seine Kinder, Enkel und Urenkel werden die Folgen spüren!“ (HFA)

Advertisements

One response to this post.

  1. Posted by SheepAlert on 19. Juli 2014 at 23:22

    Die ganze Geschichte der Decke des Schweigens muss beleuchtet und bearbeitet werden, sonst kann es zur Ablenkung werden. Und das ist was geschieht.

    Heute wird fortwährend, professionell geschwiegen, über Vergangenheit und Gegenwart. Die globalen Schwierigkeiten sind größer denn je und die Bibel zeigt die Spur der Rebellion deutlich auf: Babylon bis zum Römischen Reich und seine Wiederentstehung bis heute.

    Wo Sünde ist, muss Buße erfolgen und wo Vermischung mit Babylon ist, muss man sich davon trennen – das sind 2 unterschiedliche, notwendige Dinge.

    Heute sind Milliarden Menschen akut bedroht, Juden und Nichtjuden. Die aktuelle Nachrichtenlage zeigt es auf.

    GOTTES Segen und Schutz wünsche ich da!

    Antwort

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: